Kategorie-Archiv: neulich beim Stammtisch

August Stammtisch – flammendes Inferno

Terrazeit: 30.08.2020

16 galactisch Alliierte und Gäste trotzten Niesel- und Starkregen, um am August Stammtisch 2020 teilzunehmen.
Spannende Spekulationen ob Con X oder Con Y an Datum A oder an Datum B stattfinden wird wurden vom schrillen Pfiff der traditionellen Baileys-Abfrage unterbrochen. Hirne flogen über die Tische, Uno wurde gebrüllt und es wurde über e-Mobilität und Cosplay palavert.
Kurzum, es war wieder einmal ein toller Stammtisch.

Auch mit Abstand gut gelaunt

Fünf Ritter der Baileys-Runde, diesmal sogar mit Baileys-Pralinen, von Jeannine in die Runde „geworfen“.

Riz Casimir, wo ist denn da die Ananas?

Dieser nagelneue Mr. Coffee wurde von Jeannine an die Galactic Alliance gespendet. Super lieben Dank dafür. :)

Achja, da war ja was mit flammenden Inferno. Okay, „nur“ ein Sonnenuntergang, aber diese Farben…

Share

Juli Stammtisch – heiß, heiß, heiß

Terrazeit: 09.08.2020

Besser spät als nie, erfolgt dieser Blogeintrag.
Auch am letzten Samstag im Juli fand der Stammtisch der Galactic-Alliance analog statt.
Zehn galactisch Alliierte stellten sich tapfer der Mordshitze auf der Terrasse unseres Stammrestaurants in Schafisheim.
Beim August-Stammtisch sind wir dann auch selber wieder mit dabei. Versprochen. :)

Tapfer trotzt der harte Kern den höllischen Temperaturen

Unsere Selbermacher können nicht nur schneidern oder Modellbau, sie können auch lecker Konfitüre. Klasse, Chrigu.

Eine einsame Ritterin der Baileys-Runde und das ganz ohne Ananas, aber dafür mit erfrischenden Eiswüfeln

Share

Juni Stammtisch – live in Farbe und bunt

Terrazeit: 12.07.2020

10 galactisch Alliierte genossen den ersten analogen Stammtisch seit Ausbruch von COVID 19. Sonniges Wetter für sonnige Gemüter, die Bilder sprechen für sich…

Der Captain nahm den Jane Way

Rätselhafte Bermuda-Löcher in der Café Latte, muss demnächst mal genauer untersucht werden.

Sieht fabelhaft aus

Ohne Ananas geht es einfach nicht

Und zum Schluss ein Ritter der Baileysrunde… Nich lang schnacken, Kopp in Nacken

Share

April Stammtisch – Tiefbauverschwörung aufgedeckt!

Terrazeit: 26.04.2020

Sieben glorreiche galactisch Alliierte trafen sich zum konspirativen ananassigen ungheimen Skypestammtisch.
Dank dem unermüdlichen Einsatz der galactischen Ananas gelang es uns gemeinschaftlich eine Tiefbauverschwörung aufzudecken. In enger Zusammenarbeit mit folgenden Geheimdiensten – Alpha Blau, Obsidianischer Orden, Geheimdienst der Rebellenallianz, Tal’Shiar, Bothanische Spionagenetz, Sektion 31 – und jeder Menge fantastischer Begabungen der galactisch Alliierten konnten wir folgende F-News zusammentragen und auswerten.
Der Coronavirus wurde von Tiefbauämtern in Zusammenarbeit mit Tiefbaufirmen designed, um endlich mal die Verkehrsteilnehmer von den Straßen zu bekommen. Die verkehrsarme Zeit wird ausschließlich dazu genutzt, kommende Baustellen erstmal nur zu markieren und zwar alle möglichen noch folgenden Baustellen. Am Ende der Pandemie werden alle Baustellen zugleich eröffnet, dass soll die Verkehrsteilnehmer in den absoluten und unwiderruflichen Wahsinn treiben.
Hinter dem teuflischen-intelligenten Plan steht die böse Gegenspielerin der Ananas, die bittersaure Pampelmuse. Verraten hat sie sich durch die orangene Sprühfarbe, mit der die Baustellenmarkierungen in höchster Eile und im Wettlauf gegen die Wissenschaft, die natürlich versucht die Pandemie zu einem schnellstmöglichen Ende zu bringen, auf asphaltierte Flächen aufgetragen werden. Besonders auffällig dabei ist die Verwendung der Ziffern 1 und 3.

Hier ein Beweisbild, wie weit die Machenschaften der bösen Pampelmuse schon vorangeschritten sind und die Frage aufwirft – „Wie kann man der bösen Pampelmuse einhalt gebieten?“

Share