Kategorie-Archiv: neulich beim Stammtisch

April Stammtisch – Tiefbauverschwörung aufgedeckt!

Terrazeit: 26.04.2020

Sieben glorreiche galactisch Alliierte trafen sich zum konspirativen ananassigen ungheimen Skypestammtisch.
Dank dem unermüdlichen Einsatz der galactischen Ananas gelang es uns gemeinschaftlich eine Tiefbauverschwörung aufzudecken. In enger Zusammenarbeit mit folgenden Geheimdiensten – Alpha Blau, Obsidianischer Orden, Geheimdienst der Rebellenallianz, Tal’Shiar, Bothanische Spionagenetz, Sektion 31 – und jeder Menge fantastischer Begabungen der galactisch Alliierten konnten wir folgende F-News zusammentragen und auswerten.
Der Coronavirus wurde von Tiefbauämtern in Zusammenarbeit mit Tiefbaufirmen designed, um endlich mal die Verkehrsteilnehmer von den Straßen zu bekommen. Die verkehrsarme Zeit wird ausschließlich dazu genutzt, kommende Baustellen erstmal nur zu markieren und zwar alle möglichen noch folgenden Baustellen. Am Ende der Pandemie werden alle Baustellen zugleich eröffnet, dass soll die Verkehrsteilnehmer in den absoluten und unwiderruflichen Wahsinn treiben.
Hinter dem teuflischen-intelligenten Plan steht die böse Gegenspielerin der Ananas, die bittersaure Pampelmuse. Verraten hat sie sich durch die orangene Sprühfarbe, mit der die Baustellenmarkierungen in höchster Eile und im Wettlauf gegen die Wissenschaft, die natürlich versucht die Pandemie zu einem schnellstmöglichen Ende zu bringen, auf asphaltierte Flächen aufgetragen werden. Besonders auffällig dabei ist die Verwendung der Ziffern 1 und 3.

Hier ein Beweisbild, wie weit die Machenschaften der bösen Pampelmuse schon vorangeschritten sind und die Frage aufwirft – „Wie kann man der bösen Pampelmuse einhalt gebieten?“

Share

März Stammtisch – frisch geskyped

…ist doppelt gefreut.

Terrazeit: 29.03.2020

10 galactisch Alliierte und ein Gast nutzen die Technik des 21. Jahrhunderts und trafen sich zum März-Stammtisch im virtuellen Raum von Skype.
Fast wie bei einem echten Stammtisch wurde gemeinsam gegessen, rumgeulkt und ernsthaft über die aktuelle Situation geredet. Ananas war natürlich auch dabei und ein kleiner Hundepopo hatte sich ins Bild gemogelt. Dem Präsi ging dann irgendwann der Saft aus, während Jeannine Ananas-Saft aus der Dose genoss.
Wir bekamen auch Führungen durch die Wohnung des einen oder anderen Teilnehmer, so nah kommt man sich auf einem normalen Stammtisch sonst nie.
Es gibt auch schon erste Verabredungen, gemeinsam Nintendo Switch zu zocken, das geht auch über Distanz, dem Internet sei dank.
Der Channel steht natürlich auch für einen Daily-Talk offen, wann immer mindestens zwei Leute online sind, können sie sich sehen und miteinander reden.
Also stay tuned wir sehen und hören uns, Link zum Skype-Channel gibt es per PN auf FB oder per Mail…

So hört sich das an und sieht es aus, danke Raffi, für den kurzen Mitschnitt…

Share

Februar-Stammtisch 2020 – geht unter die Haut

Terrazeit: 01.03.2020

17 galactisch Alliierte und Gäste navigierten ihre Shuttles zu den Koordinaten unseres Stammtisches.
Während der Spielezeit war lügen angesagt, denn Christine hatte ein lustiges Spiel mitgebracht, bei dem man immer falsch antworten musste. Ist für Schnelldenker und nicht so einfach wie es sich anhört. Hat echt Spaß gemacht.
Anschließend begann die Mitgliederversammlung, das Protokoll dazu wird über den Subraumkanal „eMail“ an Euch zugestellt und hier auf der Homepage veröffentlicht.
Direkt vor Ort wurde eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet, der Einladungslink dazu wird ebenfalls über den Subraumkanal „eMail“ an Euch zugestellt, oder kann beim Vorstand oder der Kommunikationsoffizierin Ezri via Facebook erfragt werden.

Apropos, wir haben auf WhatsApp auch die Standhelfergruppe wieder in Betrieb genommen und daher hier der Aufruf:

Wir suchen Standhelfer für die Fantasy Basel!

Unser Vorstand, Karin, Kathrin und Fabio

Martin will uns was zeigen

und zwar sein frisch gestochenes Transformer-Tattoo. Cool.

Stammtisch ohne Ananas? Auf keinen Fall.

Share