Stammtisch Juni 2018 – kein Hawaii

13 galactisch Alliierte und vier Gäste gaben sich die Ehre in der Sommerhitze von ca. 33°C im Schatten auf dem Außendeck der kleinen Raumstation „Allegra“ zu schmoren.
Kühle Getränken und heiße Gepräche sorgten für ein solch angenehmes Wohlfühlklima, dass einer der vier Gäste sogleich per Mail einen Mitgliedsantrag stellte.
Martin wurde auf der Fantasy in Basel auf uns Aufmerksam und hat dann beim Stammtisch auch direkt einen guten alten Bekannten wiedergetroffen. Von wegen: „Der Weltraum, unendliche Weiten… „, die unendlichen Weiten können manchmal auch ganz klein sein.

Herzlich Willkommen Martin  :)
Nächster Stammtisch findet im August (25.08.2018) statt!
Rafael, Grafiker der PR-Abteilung

Es fehlt nie an gutem Gesprächsstoff…

Share

Stammtisch Mai 2018 – FedCon

Terrazeit: 27.05.2018

19 galactisch Alliierte und Gäste trafen sich gestern auf dem Außendeck der USS Allegra.
Diesmal ist es der Sektion 31 leider nicht gelungen, festzustellen ob Codename Hawaii wieder anwesend war, wir werden recherchieren und anschließend diesen Logbucheintrag entsprechend manipulieren. S31

Eindringlingsalarm schrillte durch die fröhliche Runde, aber die Eindringlinge konnten auf eine angenehme Größe geschrumpft werden.
Danke an André, für das Mitbringen deiner Tabletop-Figuren aus Star Trek Adventures.

Das Wochenende zuvor waren 8 galactisch Alliierte auf der FedCon. Danke an Karin und Massimo für die Bilder und den Bericht:

Mr. Skroob, Präsident des Planeten Spaceballs, hat uns nach einer ungewöhnlichen Handelsware gefragt, nachdem er erfahren hat, dass wir aus dem Sektoren-Cluster CH angereist waren: er wollte Perri-Air-Dosen im Tausch gegen Spaceballs-Toilettenpapier.

Unsere Handels-Abgesandte hat mit Lord Helmchen die Transaktion abgewickelt: Dosen gegen Rollen.

Mit den Borg war weder Kommunikation noch Handel möglich. Sie waren nur an einseitiger Assimilation interessiert. Trotzdem waren sie ein nettes und effizientes Kollektiv.

Des Weiteren schlossen wir Freundschaftsverträge mit verschiedenen Spezies ab.

Und verbündeten uns mit den Transformers und ihren furchtlosen Kämpferinnen.

Der Zeitplan erlaubte es leider nicht, mehr fremde Wesen, spannende Vorträge oder Panels zu besuchen. Trotzdem haben wir viel gesehen. Hier sind ein paar unserer Highlights: die Panels von Captain Lorca, dem medizinisch-holographischen Notfallprogramm des Raumschiffs Voyager und von Ba’al, dem schönsten Bösewicht in den Sci-Fi-Universen (gemäss den weiblichen Abgesandten unserer Delegation), die italienische Astronautin Samantha Cristoforetti, die Delegation vom Planeten Spaceballs und die echte Prinzessin Vespa und zuletzt die galaktische Premiere der Brent & Johnny Morning Show.

Das Außenteam der Galactic Alliance im D-Cluster Sektor BN Starbase FedCon

 

Share

Fantasy Basel 2018

…und natürlich waren wir wieder mit dabei.

Mit tollen Cosplayern und einem neugestalteten Stand hatten wir jede Menge Spaß. Wir hatten den perfekten Platz für unseren Stand, umgeben von unseren Star Wars Freunden der Swiss Garrison und project X1, die Pole-Position der Fantasy in Basel.
Frei nach dem Motto: „Komm auf die lustige Seite des Fandoms!“ versorgten wir die Conbesucher mit Gummibärchen und es würde uns nicht wundern, wenn an den nächsten Stammtischen neue Gesichter „auf der Suche nach den verlorenen Gummibärchen“ auftauchen würden.

Hier ein paar Impresssionen, den Rest der Bilder findet Ihr in der Galerie.
Besonderer Dank an Rafael für seinen Einsatz vor und hinter den Kulissen und lieben Dank an Gabi, Michael, Karin und Fabio für die tollen Fotos.
Nachtrag: Den fettesten Dank gilt dem Abbauteam: Alexandra, Gabi, Jeannine, Rafael und Thomas.  Ohne Euch wären wir bestimmt erst Sonntag wieder zu Hause gewesen.

Noch ein bißchen Feinschliff, dann können die Besucher kommen.

Japp, wir sind ein bunter Haufen.

 

Give aways in Produktion. Danke Rafael!

We want you!!!

Share

Tiefenraummission – Stammtisch April 2018

Terrazeit: 04.05.2018 oder wie Star Warsler zu sagen pflegen: „May the fourth…“ (be with you)

Neun galactisch Alliierte und zwei Gäste, oder wie unsere Vereinspräsidentin sich ausdrückte „Neun Nasen und zwei Gäste“, gaben sich die Ehre. Es ist stark davon auszugehen, dass an den Nasen auch noch vollständige Körper samt Extremitäten etc. dran hingen.
Trotz Pollenflug begann der Stammtisch auf der Terrasse des Restaurants, doch abendliche Kühle ließ die Anwesenden später ins Innere flüchten.
Die Ritter der Baileysrunde genossen nach dem Essen ein leckeres Getränk, na was auch,  Baileys.
Diesen genoss auch das Außenteam, welches zum gleichen Zeitpunkt sich in der Dortmundgalaxie aufhielten. Die Shuttles angedockt an der Destination Star Trek Starbase, bezog es Quartier auf dem Mercure-Deck.
Zweck der Außenmission war nicht nur diplomatischer Natur sondern diente auch dem Privatvergnügen des Außenteams. Es wurden neue Kontakte geknüpft, alte gepflegt und wichtige Persönlichkeiten des Star Trek Universums getroffen.

Außenteam plus diplomatischer Kontakt in der Bar Ten Forward auf dem Mercure-Deck

Offizelles Werbebild der Destination Star Trek (William Shatner und Ezri beim Fotoshoot; das Foto selber ist auf dem Blog von Ezri zu sehen)

Share