Schlagwort-Archiv: Star Trek

Stammtisch Mai 2019 – Star was-auch-immer, kein Problem

Terrazeit: 26.05.2019

23 galactisch Alliierte und Gäste trafen sich zum Mai-Stammtisch. Für unser Spendensammelprojekt SOS Kinderdorf kamen während der FaBa als auch bei diesem Stammtisch über 470,- Franken zusammen, der Verein wird auf 500,-Franken aufstocken. Mit dem nächsten Blogeintrag wird die Spendenbescheinigung veröffentlicht.
Herzlichen Dank an alle Spender.
Unsere Kassiere Karin feierte gestern in unserer lustigen Runde ihren Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch, liebe Karin und genieße Deine Hüppen.
Außerdem haben sich einige galactisch Alliierte zu einer Cosplay-Gruppe zusammengefunden, damit werden wir die nächste FaBa ganz sicher rocken.

Star was-auch-immer, bei uns kein Problem

Jacke eines Gastes, vielleicht ja auch bald Mitglied?

Der running Gag geht weiter

oder doch nicht? Ananas von Käse erschlagen – wäre eine nette Schlagzeile.

Süßer Abschluss

Share

Stammtisch März 2019 und aus GV wird MV

Terrazeit: 31.03.2019

23 galactisch Allierte und Gäste gaben sich gestern die Ehre zur außerordentlichen GV ähm MV.
18 stimmberechtigte Mitglieder stimmten über die Vereinstatuten ab, 17 stimmten dafür und eine Stimme enthielt sich.
Deswegen heißt unter anderem die GV (Generalversammlung, ein Begriff aus der Wirtschaft) ab sofort MV (Mitgliederversammlung, ein Begriff aus dem Vereinswesen).
Die Mitgliederversammlung war nicht nur außerordentlich sondern auch sehr kurz, daher konnte es auch recht rasch zur gewohnten Tageordnung mit ungewohntem Ereignis übergehen.
Ungewohnt: Wir haben ein außergewöhnliches tolles Geschenk erhalten, von einer völlig fremden Person, die wärend der letzten Fantasy Basel auf uns aufmerksam geworden ist.
Eine Metalltafel bedruckt mit Raumschiffen der Sternenflotte. Herzlichen Dank an den unbekannten Gönner. Ich würde ihn hier gern namentlich erwähnen, sollte ihn jemand kennen oder er hier das mitlesen und er das gerne möchte, bitte melden.

Diese wunderschöne Tafel wird auf der nächsten FaBa ausgestellt.

natürlich können wir auch Star Wars

Ohne Leute keine Galactic Alliance

die Ritter der Baileys-Runde

In der Galactic Alliance finden sich sogar alte LARP-Gefährten wieder. Eine Malkavian und ihr Toreador-Prinz (oder doch Tzimisce?)

Wir haben noch keinen Weg gefunden, den Ananas-Fluch zu brechen.

Es hat sogar ein Dessert mit Ananas gegeben, aber das Bild war einfach zu unappetitlich, als das wir es hier hätten veröffentlichen können.

Freuen wir uns auf den nächsten 

Share

2019… die Ananas bleibt uns treu

Terrazeit: 26.01.2019
Raumsektor: Aargau; Starbase Schafisheim auf dem Promenadendeck „Allegra“

23 Galaktisch Allierte und Gäste und schon wieder mogelte sich die Ananas ins Geschehen. Agenten der Sektion 31, des Tal’Shiar und auch des Obsidianischen Ordens ist es gelungen, Beweisbilder zu machen und stellen sie uns nun zur Verfügung.
Zehn Ritter der Baileysrunde stießen auf 2019 und die Galactic Alliance an. Live long and prosper und möge die Macht mit uns sein!
Abgesehen davon gestaltete sich der Abend äußerst albern, wer nicht lachend auf dem Boden rumkullerte war damit beschäftigt sich die Lachtränen aus dem Gesicht zu wischen. Etwas zu Atem kamen wir erst wieder, als unser Quizmaster das Star Trek Trivial Pursuit auspackte. Aber so ganz konnte es die alberne Stimmung nicht ausbremsen. Welch ein Glück.

Beweisbilder der intergalactischen Geheimdienste:
Fischknusperli mit Salat und Ananas

Spaghetti Hawaii, natürlich mit Ananas

10 Ritter der Baileysrunde, eine kleine liebgewonnene Tradition.

Share

November Stammtisch 2018 – Die Todesstern-Verschwörungstheorie

16 galactisch Alliierte und Gäste gaben sich die Ehre den letzten Stammtisch des Jahres 2018 zu zelebrieren. Man man man, klingt das geschwollen.

Bitte denkt dran, Anmeldeschluss für das Jahresend-Dinner ist am 01. Dezember. Anmelden könnt Ihr Euch auf Facebook in unserer Gruppe unter „Veranstaltungen“ oder hier auf dieser Seite über den Menüpunkt Kontakt.

Und wo ist jetzt die Verschwörungstheorie?
Kommt gleich, jetzt erstmal die Bilder. Keine Sorge, sind ja nur vier.

Ja, wo bleiben sie denn?

Ach, da sind sie ja.

Leider ist es uns recht spät in den Sinn gekommen, dieses Foto zu machen, daher nur 12 statt 16 galactisch Alliierte.

Wir können auch Crossover.

Und was ist jetzt mit der Todesstern-Verschwörungstheorie? Jaha, kommt ja jetzt…

1. Der Todesstern ist eine Scheibe
2. Auf der Rückseite des Todessterns haben die Cardassianer einen Partykeller
3. Eine Katze hat alles vom Todesstern runtergewischt was nicht niet- und nagelfest war und die Oberfläche dabei völlig zerkratzt.
4. Der Laserpointer, der die Katze ablenken sollte, hat eine Pizza Hawaii in Brand gesetzt
5. Die brennende Pizza Hawaii hat den Todesstern explodieren lassen
6. Die Trümmer des Todessterns wurden von Pizzamampf eingesammelt, der jetzt einen Altmetallhandel betreibt
7. Der Todesstern ist nur eine Holodecksimulation auf der Enterprise 1701-E
8. Der Todesstern ist nur ein Modell in einem TV-Studio

Sowas kommt bei raus, wenn man nach dem Stammtisch noch gemeinsam vor der Tür des Allegra steht und rumblödelt.

Also Ihr Lieben, einer geht noch dieses Jahr, wir sehen uns am 8. Dezember…

Share